Aktivkohle

Prinzipiell können mit dem Einsatz von Aktivkohlefiltern Luftverunreinigungen durch Chlorkohlenwasserstoffe, aromatische Kohlenwasserstoffe / Benzole und eine Reihe weiterer Schadstoffe aus der Luft beseitigt werden.

Da der Abscheidegrad von sehr vielen Faktoren wie beispielsweise Schadstoffart und dessen Konzentration, Temperatur, Durchströmungsgeschwindigkeit und Anlagerungszeiten abhängt, kann es für die verschiedenen Anwendungen immer nur spezielle Lösungsansätze geben.