Unterdruckhaltegeräte

Die technischen Anforderungen und den Einsatz der Unterdruckhaltegeräte auch Unterdruckgeräte oder Luftaustauschgeräte genannt, legt die TRGS 519 fest.

Prinzipell dienen sie zum Erzeugen und Aufrechterhalten eines vorgeschriebenen Unterdruck und Luftwechsel in den Personenschleusen,  Materialschleusen und den Arbeitsbereichen bei der Sanierung.